Deutsche Pinscher in Norddeutschland

Deutsche Pinscher sind im Hohen Norden zwar eine Seltenheit, aber es gibt sie auch hier in Schleswig-Holstein, im Land zwischen den Meeren. Genauer gesagt, befinden wir uns im Kreis Segeberg (Winnetou läßt grüßen) im drei Städteeck Bad Segeberg, Bad Oldesloe und Lübeck, eine halbe Stunde von der Ostsee entfernt.
Hier auf unserem Bauernhof bieten wir den Pinschern all das, wofür er vor über hundert Jahren gezüchtet wurde. Ställe mit Stroh und Heu, Tiere - Ponys, Schweine und hier und da eine Maus zum Jagen und Fangen-.
Hundezucht / Hundehaltung ist für uns ein Familienanliegen. Jeder hat zwar seine eigenen Aufgaben, sobald aber einer verhindert ist, springt ein anderer für ihn ein. Frei nach dem Motto
EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN

Uta

Der Deutsche Pinscher ist mir zur Herzenssache geworden. Mit Carly, Amy und Antje habe ich, durch drei sehr unterschiedliche Hunde, das Wesen schätzen und lieben gelernt. Fortbildungen in vielen physiologischen, psychologischen und genetischen Seminaren, sowie die Hundeschule Anni Warfen (mehrmals die Woche) haben mich in meiner "Hundewahl" bestätigt. Sie haben mir aber auch gezeigt, wie man verantwortungsbewusst züchtet um z,B. so eine seltene urtypische Rasse zu erhalten und nicht nur zu vermehren.

Celina

Ehemals erfolgreiche Jugendhandlerin mit ihrer Deutschen Pinscherhündin Carly DelFharo, heute Studentin und Trainerin in der Hundeschule Anni Warfen .

Dort bietet Sie unter anderem auch Ringtraining für interessierte Aussteller an.

Cedric

und Amy, die beiden sind unzertrennlich und geben ein tolles Gespann ab

Karsten

ist für die finanzielle Seite und für Carlys und Amys Kraueleinheiten zuständig